News News News

Es hat sich einiges getan hier auf sekretaerbaer.de und in der Sekretaerbaer Familie
Fangen wir mal mit der Instanz hier an. mit dem letzten Dev-Update ist die neue Funktion Channels freigeschaltet worden. Die Funktion findet hier oben in der Leiste das zweite Icon.


Was genau sich hinter diesen Channels verbirgt, hat Michael Vogel so zusammen gefasst:

Channel sind Posts der letzten 24 Stunden, die dir nach bestimmten Regeln angezeigt werden. Die Regeln sind:

“For You”: Beiträge von Accounts, mit denen Du in der Regel häufiger interagierst, Beiträge von Accounts denen Du folgst, mit einer größeren Anzahl von Kommentaren, sowie Beiträge von Accounts, bei denen Du angegeben hast, dass Du bei neuen Beiträgen benachrichtigt werden möchtest.

“What’s hot”: Beiträge mit vielen Diskussionen.

“Deutsch”: Beiträge, die als “Deutsch” erkennt wurden. (Hier nimmt das System die jeweilige Sprache, die man für den eigenen Account eingestellt hat)

“Folgende”: Beiträge von Accounts, die Dir folgen, denen Du aber nicht folgst.

“Images”, “Audio” und “Video”: Beiträge, bei denen die entsprechenden Medien angehängt sind.

Für alle diese Channels gelten die Sprachen, die Du unter “Anzeige/Einstellungen/Channels” eingestellt hast. Wenn Du also mehrere Sprachen verstehst, wählst Du dort diese Sprachen aus, dann werden Dir Beiträge in diesen Sprachen dargestellt.

Für die Berechnung der Schwellwerte (d.h. wann ein Beitrag mehr Kommentare als der Durchschnitt hat oder wann man mit einem Account überdurchschnittlich interagiert), wird eine abgewandelte Median-Berechnung verwendet. D.h. statt den Wert in der Mitte zu nehmen, wird der Wert des oberen Viertels verwendet.

Gerade bei diesen Berechnungen werden wir wohl noch ein wenig rumschrauben, bis alles zur Zufriedenheit läuft.

Dann ist unser Blog auf dem ihr auch noch mal alles News und Infos rund um die Instanz hier findet umgezogen, die neue URL lautet jetzt sekretaerbaer.net.

Damit kommen wir nun zur Sekretaerbaer Familie: Unser Admin hat mal etwas Ordnung in seine Server gebracht und sich von alten und nicht mehr zeitgemäßen Servern getrennt. Und hat sich nach etwas Neuem umgesehen. Dabei hat er ein recht guten Server für kleines Geld gefunden. Dieser Server ist von seiner Leistung aus in der lange nun Euch auch einige kleine Apps anzubieten.

Invidious:

Invidious ist ein freies, quelloffenes alternatives YouTube-Frontend, das folgende Vorteile hat:
-Keine Werbung
-Keine Tracking
-Kein JavaScript erforderlich
-Helle/dunkle Themen
-Abonnements unabhängig von Google
-Benachrichtigungen für alle abonnierten Kanäle
-Nur-Audio-Modus (mit Hintergrundwiedergabe auf Mobilgeräten)

SearXNG:

SearXNG ist eine Metasuchmaschine, komplett ohne Tracking oder Profiling. Die ihre Suchergebnisse auch unterschiedlichen Quellen bezieht.

-kein User-Tracking / kein Profiling
-Skript & Cookies sind optional
-sichere, verschlüsselte Verbindungen
-etwa 130 Suchmaschinen stehen zur Auswahl
-ca. 60 Übersetzungen

PrivateBin:

Mit PrivateBin können Texte, Passwörter oder Code Schnipsel verschlüsselt geteilt werden.

Features sind:
-Passwortschutz
-Ablaufzeiten, einschließlich einer Option “für immer” und “nach dem Lesen”
-Unterstützung des Markdown-Formats für HTML, einschließlich Vorschaufunktion
-Syntaxhervorhebung für Quellcode

Weiter Apps wie Nitter und eine Doodel Alternative sind in Planung. So wie kleine Mastodon, Firefish, Pixelfed und Peertube Instanzen zum Testen. Hier wird die Registrierung nur auf Einladung bzw. mit Freischaltung vom Admin möglich sein, da unser Hauptaugenmerk immer unsere Friendica Instanz liegt.

Lies den Original-Post und die Kommentare auf Friendica

Share