News aus dem Sekretaerbaer Admin Büro 09.05.23

In den letzten Tagen gab es hier auf Sekretaerbaer und innerhalb des Fedivers einige Vorkommnisse, die den Admin dazu veranlasst haben, kurzfristig einige Entscheidungen zu treffen.

1. Kommerzielle Werbung

Es kam in den letzten Tagen zu vermehrten Registrierungen, die nur gemacht wurden, um hier auf Sekretaerbaer Werbung für IT Firmen aus Indien zu machen. Kommerzielle Werbung ist auf dieser Instanz aber nur mit Genehmigung des Admins erlaubt. Die Personen haben aber keine Rücksprache mit dem Admin gehalten, sondern fröhlich ihre Werbung gepostet. Auch auf den freundlichen Hinweis von Admin das dies hier verboten ist haben die Personen nicht reagiert, sondern weiter Werbung gemacht.
Da der Admin diese Instanz nicht Hauptberuflich betreibt und er seine Zeit nicht mit unnötigen schreiben von Nachrichten verbringen möchte, werden ab jetzt alle Accounts, die sich hier scheinbar nur angemeldet haben, um Werbung zu machen. Erst für einen Tag gesperrt und am nächsten Tag gelöscht. So haben die betroffenen Personen einen Tag Zeit sich beim Admin zu melden und damit der Löschung zu entgehen.

2. Blockliste der Instanzen / öffentlicher globaler Stream / Suchmaschinen

Im Fedivers ist es bei einer Instanz zu einer Provider seitigen Sperrung gekommen, da es innerhalb des globalen Streams, der über die Seite einsehbar war, zur Veröffentlichung von in Deutschland strafbaren Inhalt gekommen ist.
Als Reaktion darauf hat der Admin folgende Änderungen vorgenommen:

  • der globale Stream ist nicht mehr öffentlich einsehbar
  • die Robot.txt wurde erweitert, dass wir jetzt in keiner Suchmaschine mehr aufgefunden werden sollten (natürlich sind alle vorher erfassten Einträge in den Suchmaschinen noch vorhaben).
  • die Blockliste der Instanz wurde mit Hilfe eines Scripts erheblicher erweitert. So sind alleine heute 62 neue Instanzen hinzugekommen, die wir von Sekretaerbaer aus blocken.

Lies den Original-Post und die Kommentare auf Friendica

Share